Donnerstag, 11. Februar 2016

Anleitung "Sliding Pop-Up Card"

 
So endlich hab ich es geschafft die Anleitung zur "Sliding Pop-Up" Karte zu machen und zwar in cm. Ich frag mich immer warum hat man eigentlich Inch erfunden, mit der Einheit komme ich nicht so gut klar. 
 

"TEIL 1": Also ihr benötigt ein Stück Cardstock 14cm x 10,5cm das beklebt ihr mit Motivpapier ( 13,5 cm x 10 cm) Ich hab beide Seiten mit Motivpapier beklebt, auch den Boden. Ich nehme immer ein schön helles Motivpapier damit man noch einen Text drauf stempeln kann, wie bei meiner Musterkarte "Das ist dein Tag" . Das Pünktchenpapier hab ich in dem Fall auf die Rückseite, dem Boden geklebt.


"TEIL 2":  Dann benötigt ihr Cardstock in 13,5cm x 10cm, da legt ihr die 13,5cm an und falzt bei 4cm. Nun benötigt ihr 2x Motivpapier in 9,5cm x 9cm. Das könnt ihr direkt auch die vor und Rückseite kleben.



"TEIL 3":   Dann braucht ihr ein Stück Cardstock in 4cm x 23cm. Legt die 23cm an und falzt bei 6cm und bei etwas über 16,5 cm. Ich hab dabei das Papier über das Cardstockteil in 10,5cm breite geklickt mit der Hand, damit es nicht zu locker wird. Motivpapier hab ich auch schon direkt in 3,5cm x 10cm geschnitten.


 
Auf das mittlere Stück von der Vorderseite könnt ihr nun das Motivpapier kleben. Dann lebt ihr das lange Stück Cardstock auf das zweite Papier Cardstock das wir vorab schon vorbeireitet haben das wurde ja bei 4cm gefalzt und da passt das lange Cardstockstück genau drauf. Achtung das muss genau Mittig aufgeklebt werden, dann habt ihr rechts und links noch ein wenig Platz, da wird ja das erste Cardstockteil das wir vorbereitet haben drunter geschoben ( deshalb muss da etwas Luft sein). Haben wir das genau ausgerichtet und aufgeklebt können wir mit einem kleinen oval einen Halbkreis mittig ausstanzen.




 
Jetzt kann man die Flügel zusammenkleben, aber bitte so das man auch noch das Cardstockteil eins dazwischen schieben kann. Auch das zweite Motivpapier kann jetzt aufgeklebt werden.
 
"TEIL 4":  Als nächstes brauchen wir ein kleines Stück Cardstock in 3,5cm x 6cm. Wir legen die 6 cm an und falzen bei 1,5cm. In das kleine Feld das wir gefalzt haben kommt doppelseitiges Klebeband
 

 
Nun kleben wir das kleine Stück Cardstock mittig auf dem Teil drei fest.... schaut mal auf dem Foto dann könnt ihr sehen wie ich das meine.

 
"TEIL 5 ": Jetzt brauchen wir ein Stück Cardstock in 1,5cm x 4,5cm. Wir legen die 4,5cm an und falzen bei 1,5cm und 3cm.

 
Rechts und links auf den kleinen Flügel kommt doppelseitiges Klebeband.
 
 
Die kleine Brücke die wir nun haben wir zwischen "TEIL 2" und "TEIL 4" geklebt schön mittig. Ich hoffe man kann das auf dem nächsten Foto erkennen wie ich das meine.
 
 
 
"TEIL 5" Jetzt brauchen wir ein Stück Cardstock in 2,5cm x 7cm, wir legen die 7cm an und falzen bei 1,5 cm und 5,5cm.
 
 
Jetzt kleben wir doppelseitiges Klebeband auf den linken kleinen Flügel, drehen das Papier und kleben noch mal doppelseitiges Klebeband auf den rechten Flügel.
 

 
"TEIL 5" kleben wir dann auf "TEIL1" und zwar mittig und ca. 1cm von oben. Schaut mal auf dem nächsten Foto da könnt ihr genau sehen wo TEIL 5 hin muss.
 
 
 
Jetzt brauch ihr nur noch das Papier vom doppelzeitigen Klebeband abziehen und "TEIL 5" mit "TEIL 2" verbinden.
 

Ich hoffe ihr seit mit meiner Anleitung klar gekommen.... manchmal sind sie Arbeitsschritte schlecht in Worte zu fassen, aber ich glaube durch die Fotos ist es verständlich.

Na und nun kommt eigentlich der schönste Teil das ausschmücken der Karte....

Einmal die Karte flach, so das sie genau in einen normalen Briefumschlag passt.


 
Dann aufgestellt als Pop-Up Karte:



Einen Text könnt ihr ja auf dem Boden von "Teil 1" unterbringen oder auf der Rückseite von "Teil 2".

So nun wünsche ich euch viel Spaß beim basteln.

Knuddel Birgit

 
 
 

Kommentare:

  1. Du bist die Allerbeste!!! Danke für die detaillierte und klasse Anleitung in cm und auf deutsch!!! :-*

    Deine Karte ist wieder ein Traum - ich mag das Motiv sehr!!!
    Der Textstempel ist ja auch wieder total schön, woher ist der?

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Wow einfach super super genial Deine tolle Karte und mit Wee. tausend dank für die tolle Anleitung, die muss ich am Woe probieren.

    wünsch Dir einen schönen Tag. LG Renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit, deine Anleitung ist suuuperverständlich - vielen vielen Dank dafür.
    Und die Karte insgesamt ist ein Traum. So zart und fein, das passt super zu unserer!!!! Lieblingselfe.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die tolle Anleitung
    da mus man sich ja dransetzen und nachwerkeln

    LG Gaby

    AntwortenLöschen