Dienstag, 10. Januar 2017

Stempeln gegen die Zeit

Im Stempelhaus gab es gestern ein Stempeln gegen die Zeit .... da hat man 90 Minuten Zeit eine Karte zu werkeln (allerdings gibt es die Form vom Motiv schon Freitags, damit man Zeit hat ein Motiv zu colorieren) Da ich Zeit und Lust hatte war ich dann natürlich pünktlich um 20.30 startklar als Gaby den Sketch eingestellt hat, nach der die Karte gearbeitet werden soll.


Ich war total begeistert das ich doch viel früher fertig war als 22 Uhr.... aber ich fand da konnte man auch nicht mehr Schnick-Schnack unterbringen, da die Kartenform ja portofreundlich ist.
Nächste Woche bin ich auf jeden Fall wieder dabei. Ganz stolz war ich das ich sogar einen alten Schatz an Stempel ausgegraben habe und bei Svenja`s "Alte Schätze" mitmachen konnte....

Knuddel Birgit

Kommentare:

  1. Birgit, ich finde deine Karte sagenhaft schön - das Papier ist total klasse, das Motiv zuckersüß und ich freu mich, daß du noch eine Karte zu den alten Schätzen gebastelt hast!!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Karte Birgit! Und wenn man gut vorbereitet ist, schafft man das Werk auch in der Zeit prima. Ich freue mich jedenfalls riesig, das mein altes Blitzstempeln in der Form weitergeführt wird!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz ganz schöne und tolle Karte :-) Penny Black ist einfach herrlich. Ein super liebes Motiv. Eine ganz fröhliche schöne Karte.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  4. Deine Karte sieht wunderschön aus und tolles Papier hast du verwendet.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen