Mittwoch, 9. März 2016

Es wird bunt

Ich war fleißig und hab mal ein paar Kommunionkarten gewerkelt... schön in non cute. Als Inspiration dient mir da der Blog von Bella`s Papierträume "klick" . In die Karten hab ich jeweils einen kleinen Umschlag gemacht für Geld. Ich verschenke nämlich lieber Geld als Gutscheine, mein großer Sohn hat damals für über 100,- Euro Gutscheine aus der Eisdiele bekommen, da hab ich mich schon ein wenig geärgert, weil man ja für 100,- Euro was sinnvolleres kaufen kann als Eis.







Der große Textstempel von vorne ist von Alexandra Renke.... den hatte ich mir letztes Jahr im Sommer schon gekauft, weil ich den so schön fand.

Knuddel Birgit


Kommentare:

  1. Da hast du wohl recht, daß man sich für 100 EUR was sinnvolleres kaufen kann, als sich die Wampe mit Eis voll zu schlagen.
    Ich hab damals viel Geld bekommen und mir davon dann ein Fahrrad gekauft. Aber es gab auch viel so "Nützliches", wie Handtücher, Reisefön und so. So für die "Aussteuer" halt. Denke, dass sich das mittlerweile aber wohl ein bissl geändert haben wird, ist ja doch auch schon ein paar Jahre her bei mir. ;o)

    Deine Karten finde ich richtig klasse, die haben alle den "Biba"Touch durch die Knopfecke und das für dich typische Papier, sehen aber so schön fröhlich aus und passen mit den Stempeln und der Fischstanze eben perfekt zum Thema. Find ich mal was ganz Anderes als Kommunionkarte! Sehr gelungen!!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Karten sind das geworden

    Ja Geld auch das beste da können sich die Kids das Kaufen was sie mögen und ein Eis springt sicher dabei auch raus

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Perfekt und sooooo schön bunt. Genau wie meine Ostereiverpackungen! Habe gerade den Beitrag dazu online gestellt.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen